Die administrative Betreuung des Umweltforums liegt jetzt bei Helwig von Lieben, Geschäftsführer des Umwelt-Zentrums Düsseldorf. Daher war es nahe liegend auch die Betreuung der Internet-Präsenz des Umweltforums mit auf diese Seite zu holen. Auf lange Sicht spart das Geld aber vorrangig ist es deutlich einfacher in der Handhabung. Nicht alle Inhalte der alten Seite wurden übernommen, viele hatten inzwischen eher historischen Wert als aktuell informativ zu sein. Dennoch sind alle alten Inhalte archiviert und können bei Bedarf gerne angefragt werden. Wir werden sie dann per mail schicken oder wieder online stellen. Alles Weitere hier.

Ein Jahr nach Sturm "Ela"

Seit dem verheerenden Pfingststurm "Ela" an Pfingsten 2014 ist viel geschehen. Informationen zum Wiederaufforstungskonzept, den diversen Parkpflegewerken und öffentlichen Führungen finden Sie in unserem Blog.

Zukunftsbäume

Der Begriff klingt ein wenig nach Glückskeksen, aber während die Kekse Glück bringen sollen, geht es hier um die Bäume, die in Düsseldorf in der Zukunft gepflanzt werden sollen. Der Pfingststurm hat große Lücken in den städtischen Baumbestand geschlagen und nun wird darüber nachgedacht, welche Baumarten diese Lücken füllen sollen.

Längst nicht alle Baumarten sind nämlich für die Pflanzung in der Stadt mit ihren speziellen Bedingungen geeignet. Hinzu kommen erwartete Klimaveränderungen sowie Schädlinge, die einigen Bäumen arg zu schaffen machen.

So gibt es wohl z.B. für Roßkastanien in Düsseldorf keine Zukunft mehr, da diese mittlerweile deutschlandweit von einem Bakterium geschädigt werden.

Was statt dessen gepflanzt werden soll, findet sich in einer Broschüre, die die Stadt Düsseldorf im Oktober herausgegeben hat (s. Download).

 

Das Umwelt-Zentrum Düsseldorf wünscht jedenfalls allen Düsseldorferinnen und Düsseldorfern sowie allen Besuchern dieser Seite für die Zukunft (2015) viel Glück!

Download
Zukunftsbaeume_Anlage_Broschuere.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.6 KB

Aktuelles aus Düsseldorf

Der Sturm am Pfingstmontag 2014 hat insgesamt 40.000 Bäume in der Stadt Düsseldorf vernichtet. Mit einem runden Tisch im September haben Verbände, Bürger und die Stadt Düsseldorf gemeinsam Pläne für diverse Projekte zur Wiederaufforstung vorgestellt.

 




CategoriesNeuigkeiten

Der Niemandsland e.V. hat den diesjährigen Umweltpreis der Stadt Düsseldorf gewonnen zum Thema Abfallvermeidung. Wir gratulieren!